Rufen Sie uns an: 0331 64758554

Mitgliedschaft

Mitgliedschaft und Beiträge

 

Außerordentliche Mitglieder bis 17 Jahre       30,00 € (2 € Abgaben LSB, LTV )

Ordentliche Mitglieder

Erwachsene (ab 18 Jahre)         36,00 €  (2 € Abgaben LSB, LTV )

Jede weitere Trainingsgruppe  10,00 €

Passivmitglieder                            5,00 €

Fördermitglieder                         10,00 €

Ehrenmitglieder                          Beitragsfrei

 

Preise gelten jeweils für eine Übungseinheit Standard und Latein für Kinder 60 Minuten/ pro Woche und für Erwachsene 90 Minuten/ pro Woche

Bestimmungen

Die Preise für Workshops bzw. besondere Trainingsangebote sind den aktuellen Aushängen zu entnehmen. Über die Höhe der Sondertrainingsgebühren entscheidet der Vorstand.

Gebühren freies Training: für Vereinsmitglieder beitragsfrei für Gäste pro Person 10,00 €

Es gibt die Möglichkeit zur Teilnahme an 2 Probetrainings.

Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig pro Person 30,00 €

Mahngebühren 5,00 € zuzüglich der Bankgebühren

 

Auszug aus der Satzung des Elegance Potsdam e.V.

§ 6 Erwerb der Mitgliedschaft

 

  1. Anträge auf Aufnahme als Mitglied in den Verein sind schriftlich an den Vorstand des Vereins zu richten. Bei Minderjährigen haben deren gesetzliche Vertreter dem Aufnahmeantrag zuzustimmen.
  2. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.
  3. Der Vorstand kann die Aufnahme ohne Angabe von Gründen ablehnen. Die Ablehnung eines Aufnahmeantrages bedarf keiner Begründung; es besteht auch kein Anspruch des Antragstellers auf Begründung der Ablehnung.
  4. Mit der Aufnahme in den Verein entsteht für das Mitglied die Verpflichtung zur Zahlung einer einmaligen Aufnahmegebühr sowie zur Zahlung der von der Mitgliederversammlung beschlossenen Beiträge und Gebühren von Beginn des Monats an, in welchem die Aufnahme erfolgt. Die Höhe dieser Beiträge und Gebühren richtet sich nach der Beitragsordnung.

 

 § 7 Beendigung der Mitgliedschaft

 

  1. Die Mitgliedschaft endet durch Tod, Austritt oder Ausschluss.
  2. Der Austritt kann mit einer Kündigungsfrist von sechs Wochen zum Quartalsende erfolgen. Der Austritt eines Mitglieds hat durch schriftliche Erklärung an den Vorstand zu erfolgen. Für die Rechtzeitigkeit der Kündigung kommt es nicht auf die Absendung, sondern auf die Ankunft des Kündigungsschreibens an. Die Beiträge und Gebühren sind bis zum Ablauf der Mitgliedschaft zu entrichten. Der Vorstand kann in begründeten Fällen einen vorzeitigen Austritt genehmigen.
  3. Der Ausschluss erfolgt nach Anhörung des Betroffenen durch den Vorstand. Der Ausschluss ist schriftlich mittels eingeschriebenen Briefes mitzuteilen und zu begründen. Die Einspruchsfrist beträgt vier Wochen ab dem Tag der Zustellung. Über einen Einspruch gegen den Ausschluss wird von der nächsten Mitgliederversammlung entschieden. Der Einspruch hat keine aufschiebende Wirkung, d. h. die Mitgliedschaft ruht bis zur Entscheidung der Mitgliederversammlung. Der Vorstand kann auf Ausschluss erkennen, wenn ein Mitglied durch Handlungen, Unterlassungen oder in sonst irgendeiner erkennbaren Form das Ansehens des Vereins in grober Weise schädigt, den Interessen oder Beschlüssen des Vereins zuwiderhandelt oder gegen die Satzung bzw. Ordnungen des Vereins verstößt. Der Vorstand kann ein Mitglied ausschließen, wenn es trotz erfolgter Mahnung mit mindestens drei Monatsbeiträgen in Rückstand ist.

 

 § 8 Beiträge und Gebühren

 

  1. Die Mitglieder haben monatliche Beiträge, Umlagen und Gebühren entsprechend der Beitragsordnung und den sonstigen Beschlüssen der Mitgliederversammlung zu zahlen.
  2. Die von der Mitgliederversammlung beschlossenen Beiträge und Gebühren sind eine Bringschuld.
  3. Der Vorstand kann in besonderen Fällen für Mitglieder von Anschlussvereinigungen gemäß §3 (3) von den Beschlüssen der Mitgliederversammlung abweichende Bestimmungen beschließen.

 

 

Sportordnung

Mit dem folgenden Link können Sie die aktuelle Sportordnung herunterladen.